( 03334 ) 38 00 222

Kontakt

 
Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Arbeitskreise

Basar- und Veranstaltungskreis

Im Basar- und Veranstaltungskreis werden die Basare, Feste, feierlichen Anlässe und Veranstaltungen des Kindergartens geplant, organisiert und bekannt gemacht. Hierzu müssen Listen für die Festvorbereitungen erstellt und Aushänge gemacht werden, die die Eltern informieren und ihnen die Möglichkeiten der Hilfe und Mitarbeit aufzeigen. Die aktive Teilnahme an den Festen ist wünschenswert.


Bastelkreis

Wer noch nie gebastelt hat, kann es hier lernen. Wir filzen, nähen, stricken und basteln schöne Dinge, die im täglichen Rahmen des Kindergartenbetriebs benötigt werden. So werden zum Beispiel Dekorationen für die Jahreszeitentische oder Geburtstagsgeschenke und Spielzeuge für die Kinder hergestellt. Des Weiteren wird Gebasteltes auch auf Basaren verkauft. Der Bastelkreis steht eng mit dem Kollegium im Kontakt um über deren Bedarf im Bilde zu sein.


Gartenkreis

Der Gartenkreis ist für die Gartenanlage mitsamt der Spielgeräte in der Außenanlage verantwortlich, das reicht von der Neugestaltung bis zur regelmäßigen Pflege. Bei größeren Projekten wird zu gesonderten Arbeitseinsätzen aufgerufen.


Hauskreis

Dem Hauskreis verdanken wir den ersten Eindruck beim Betreten des Gebäudes. Ihm liegt eine wohltuende Atmosphäre innerhalb des Kindergartengebäudes am Herzen und übernimmt, in Absprache mit den Pädagoginnen, die Gestaltung des Eingangsbereichs, der Flure und des Treppenhauses.


Mobilitätskreis

Der Mobilitätskreis widmet sich der Freude und der Sicherheit der Familienmobilität mit all seinen Formen, sind es nun Laufrad, Fahrrad, Familienrad oder der Bus). Es werden nach neuen Möglichkeiten gesucht unsere Mobilität zu fördern und für die Kinder und Eltern ein harmonisches und sicheres Bewegen auf dem Weg zur Kita und im Alltag zu gestalten.


Schulkreis

Der Schulkreis widmet sich der Gründung der „Freien Waldorfschule Barnim“. Für unsere Kinder wollen wir einen Ort des Lebens und der Vielfalt aufbauen. Dabei legen wir Wert auf ganzheitliches Lernen: Kopfarbeit, Handwerk, Kunst und Bewegung werden gleichermaßen angewandt. Ein beziehungsvolles Lernen in Gemeinschaft soll die Schülerinnen und Schüler in ihrem Wirken und Sein bestärken. Sie werden in ihrer Selbstwahrnehmung unterstützt und können Empathie für ihr Gegenüber und ihre Mitwelt entwickeln. Wir möchten als Schulgemeinschaft einen achtsamen Umgang miteinander pflegen, Konflikte gemeinsam lösen und an ihnen wachsen.


Strukturkreis

Der Strukturkreis unterstützt und berät die Organe der Kita bei der laufenden Weiterentwicklung der Organisationsstruktur und bei Anpassungen der Satzung, der Geschäftsordnungen und anderen Regularien. Er beobachtet und bewertet laufende Entwicklungen und Abläufe im gesamten Kita-Betrieb, regt bei Bedarf strukturelle Veränderungen an, um eine positive Entwicklung der Kita zu fördern und zu ermöglichen, und bringt diese in eine schriftliche, rechtliche Form. Er stimmt sich bei seiner Arbeit eng mit den den Organen der Kita ab und bezieht Meinungsbilder aller Interessengruppen und Arbeitskreise ein. (Die Struktur beschreibt die Organisation, ihre Leitbilder, Aufgaben und Rollenverteilung, die Informations- und Kommunikationswege, Entscheidungen und Beschlussvollmachten, Sitzungs- und Versammlungsregelungen = die Gesamtheit der Beziehungen innerhalb der Kita-Gemeinschaft. Die Struktur ist dokumentiert in Organigrammen, Ordnungen, Satzung sowie anderen Beschreibungen.)