( 03334 ) 38 00 222

Kontakt

 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freie Waldorfschule Eberswalde

Eröffnung der Freien Waldorfschule Eberswalde

 

Welch ein Zauber! Nach vielen Jahren Arbeit und Ringen freuen wir uns, die Schule in diesem Jahr endlich eröffnen zu dürfen! Nach 30 Jahren gibt es nun wieder eine neue Waldorfschule im Land Brandenburg. Unser Konzept entwickeln wir zeitgemäß und mit Schwerpunkt Natur- und Handlungspädagogik, eingebettet in die Umgebung der Waldstadt Eberswalde.

 

In unserem großen Schulgarten machen wir viel Schule draußen. Wir legen besonderen Wert auf ein Miteinander in Verbindung mit Mensch und Erde in einem organischen Tagesablauf. An unserer Waldorfschule können die Kinder sich selbst zeigen im sinnvollen Tun, gemeinsam wachsen und Gefundenes in die Welt tragen. Gemeinschaftlich machen wir uns auf, die Wege zu gehen und zu gestalten, die sich vor uns auftun.

 

Die Einschulungsfeier fand im kleinen Rahmen statt am 14. August 2021, bei der 8 Schülerinnen und Schüler und das Lehrer:innenteam feierlich aufgenommen wurden in die Gründungsklasse.

 

FWS Eberswalde, Einschulung 2021

 

Für die Gründungsklasse nehmen wir gerne noch Kinder zum Quereinstieg auf ab dem zweiten Schulhalbjahr und für kommendes Schuljahr: Schülerinnen und Schüler zwischen 7 und 9 Jahren. Aufnahmeanträge gerne hier herunterladen und absenden: Aufnahmeantrag für Quereinsteiger.

 

Stimmen aus der Schule

 

"Ich fand heute das Kämmen der Wolle in der Handarbeit am Schönsten!" Jamon

 

"Am liebsten mag ich gerade den Parcours vor dem Unterricht." Mattis

 

"Ich mag unsere Reisen nach England." Arvid

 

"Meine Aufgabe als Gründungslehrer sehe ich darin, die Welt in die Schule zu holen, und die Schule in die Welt zu bringen. Die Vision für die Schule sehe ich als einen stimmungsvollen Dreiklang: als Grundton die Waldorfpädagogik, die Terz darüber die Handlungspädagogik, und als Quint die Erziehung zu einem nachhaltigen, welterhaltenden Bewusstsein." Benjamin Gottwald

 

„Mit der Waldorfschule habe ich einen Platz für meinen Sohn gefunden, an dem er in Geborgenheit und Liebe weiter wachsen und lernen kann." Juliane, Mutter eines Schülers

 

"Die Freie Waldorfschule Eberswalde stellt einen Raum zur Verfügung, in dem mein Sohn gestalten, schöpfen, begreifen und einfach er selbst sein und werden darf. Mit großem Vertrauen und Zuversicht bringe ich ihn an diesen Ort. Wenn er heimkehrt, muss ich meine Neugierde darüber, was er an diesem Tag erlebt hat, zügeln. Eins ist sicher: Die Epoche "Formenzeichnen" hat ihn herausgefordert, was mich überrascht hat. Ich freue mich auf diese neue Abenteuerreise, die uns bevorsteht." Karola, Mutter eines Schülers

 

Hilf mit bei der Finanzierung der Schule: Werde Bürge oder Bürgin!

 

Als Schule in freier Trägerschaft bekommen wir für die ersten drei Jahre keinerlei öffentliche Mittel und müssen uns in dieser Zeit über einen Kredit finanzieren. Ein Kredit bei der GLS Bank hilft uns, diese Zeit zu überbrücken. Mit dem laufenden Kredit bekommen wir von der Bank immer soviel Geld ausgezahlt, wie wir an Bürgschaftssumme vorweisen können. Jeder erwachsene Mensch kann unkompliziert eine sog. Kleinbürgschaft übernehmen zwischen 500 € und 3.000 €. Vielen Dank für die Untersützung!

 

Die Bürgschaftserklärung könnt ihr gerne bei uns anfragen oder Ihr druckt Euch diese hier aus: Bürgschaftserklärung.

 

Wir freuen uns über Spenden!

 

Ob große oder kleine: Spenden helfen uns, Lernmaterialien und Einrichtungsgegenstände anzuschaffen, Umbauten am Gebäude oder im Garten zu tätigen, mit den Kindern Ausflüge zu machen oder externe Unterstützung zu finanzieren. Spenden sind steuerlich absetzbar.

 

Kontoverbindung für Spenden:

GLS Bank Bochum

Kontoinhaber: Waldorfpädagogik Barnim e.V.

IBAN: DE98 4306 0967 1173 7008 00

BIC: GENODEM1GLS


Wir suchen Pädagoginnen und Pädagogen, die mit unserer Schule wachsen wollen

 

Für die kommende erste Klasse suchen wir eine Klassenlehrerin oder einen Klassenlehrer ab dem Schuljahr 2022/23, sowie eine Erzieherin oder einen Erzieher für den Hort. Außerdem sind wir auf der Suche nach einer Lehrerin oder einem Lehrer für die zweite Fremdsprache, am liebsten wäre uns Polnisch.

 

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen als PDF

 

Ausblick

 

Wir machen uns auf die Suche nach einem weiteren Standort für unsere wachsende Gemeinschaft. Wir suchen ein Gebäude oder Grundstück, möglichst in der Nähe, mit großem Garten oder Brachfläche.

 

Gerne nehmen wir Hinweise entgegen und freuen uns über jede Hilfe bei der Suche!

 

Mit großem Dank grüßt Euch der Schulkreis der FWS Eberswalde


Kontakt

 

Waldorfpädagogik Barnim e. V.

Freie Waldorfschule Eberswalde
E-Mail:
Tel.: 03334-38 00 223 zwischen 8:30 Uhr und 14:00 Uhr

Fax: 03334-38 00 224
 

Newsletter (ca. 1-2x im Monat): http://eepurl.com/hqP0bX